Praxis-Hündin - Michele Angst

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chayenne begrüsst Sie ganz herzlich

Meine Husky-Hündin begleitet mich seit dem Januar 2018 in meiner Praxis und auch Privat.
Sie ist bereits 10jährig. Ich habe sie gemeinsam mit meinem Mann mit 9jährig vom Tierheim übernommen.
Ihre Vergangenheit ist leider nicht sehr positiv geprägt.
Umsomehr geniesst Chayenne ihr neues Leben mit verschiedenen Aktivitäten. Nach ausgiebigen sportlichen Spaziergängen, geniesst sie es, an gewissen Tagen, für ein paar Stunden in der Praxis
eine treue Begleiterin zu sein. Mit ihrem feinen Gespür für Menschen, hat sie bereits einigen Klienten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, Angstzustände gelindert und für Entspannung gesorgt.

Selbstverständlich ist Chayenne nur nach vorgängiger Absprache
mit dem Klienten in der Praxis.

Bei Interesse für spezifische Settings mit dem Hund oder Spaziergängen, um verschiedene Themen wie Angst, Misstrauen, Selbstwertgefühl etc. anzuschauen, fragen Sie mich bitte nach einem Termin, auch Chayenne wird sich darüber freuen.

Mit Vierpfoten-Grüssen &

mit Chayenne



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü